Logo Modeexpertise

Die Geschichte der Sneaker

27. Juni 2021

Die Geschichte der Sneaker geht auf das Jahr 1870 zurück. Davor war der Sneaker hauptsächlich nur ein Sportschuh und wurde schon in im Jahre 1860 für Sportarten wie Kricket verwendet. Da es zu dieser Zeit nur Schuhe mit Ledersohlen gab, suchten Schuhhersteller nach einer Möglichkeit, einen Schuh mit anderen Materialien herzustellen. Die Ledersohlen der damaligen Schuhe waren nämlich sehr hart und machten beim Gehen viel Lärm. Die Lösung war eine weiche Schuhsohle aus Kautschuk, mit welcher die eigenen Schritte kaum mehr zu hören waren. Dadurch entstammt auch der Name “Sneaker”, in welchem das englische Wort “sneak” (=schleichen”) drin steckt. Durch die weiche Sohle und den hohen Komfort wurde diese Schuhform weiterentwickelt, bis Anfang des 20. Jahrhunderts die ersten Hersteller die Sneaker auf den globalen Markt brachten.

Die führenden Firmen von Sneakern waren zu diesem Zeitpunkt Converse und Keds. Keds verkauften zum Anfang Sneaker für Kinder und daraufhin Sneaker die speziell für Tennis genutzt wurden. Ein bis heute noch sehr kultiger Sneaker ist der Adidas Stan Smith, welcher eigentlich auch vorher im Jahre 1972 ein Tennis-Sneaker war. Währenddessen entwickelte Converse mit dem Basketballer Chuck Taylor die sogenannten „Chucks„. Diese Sneaker wurden daraufhin noch beliebter, als die Chucks im Jahre 1936 zu dem offiziellen Schuhwerk der amerikanischen Basketballmannschaft wurde. Die Chucks von Converse sind auch heute noch ein echter Klassiker und immer noch in der heutigen Jugend sehr beliebt. Der Sneaker gehört heute weltweit zu den beliebtesten Schuhen, die es gibt!

Heutzutage ist der Sneaker vor allem bei Jugendlichen nicht mehr wegzudenken und auch bei Erwachsenen löst dieser Schuh immer mehr die alten Lederschuhe ab. Aus einer Studie im Jahre 2017 geht hervor, dass 60 Prozent aller Männer und Frauen am liebsten Sneaker tragen. Das kommt daher, dass der Sneaker Jahrzehnte vorher schon sich zu einem Kultobjekt entwickelt hat. Schon in den 1950-er Jahren wurden durch die damaligen Stars wie James Dean, die Sneaker zu dem Nonplusultra für alle Jugendlichen, die sich trendig anziehen wollen. Diese Bewegung herrschte auch zu den Anfangszeiten von Hip-Hop-Musik. Mit dem Song „My Adidas“ von Run-D.M.C. wurde ein richtiger Hype um diese Marke generiert. Eine andere Bewegung fand währenddessen in der Welt des Basketballs statt, als Michael Jordan, einer der berühmtesten Spieler aller Zeiten, seinen eigenen Sneaker „Nike Air Jordan“ auf den Markt brachte. Diese High Top Sneaker haben auch einen echten Kultstatus und werden immer noch sehr gerne getragen.

Weitere Stars haben auch in unserer Zeit eigene Sneaker Kollektionen rausgebracht, wie beispielsweise Rihanna und Pharrel Williams. Diese Kollektionen der Stars finden also auch heutzutage statt, während die Sneakermarken gleichzeitig immer teurer werden und auch immer diverser. Der Fokus liegt also nicht mehr nur auf Adidas und Nike, sondern auch auf Luxus Marken und limitierten Kollaborationen einzelner Firmen. Mittlerweile werden Sneaker sogar gehandelt und haben sich dadurch sogar als echte Geldanlage entpuppt. Einer der teuersten Sneaker auf der ganzen Welt ist der Nike Moon Shoe, mit einem Preis von mehr als 400.000 US-Dollar. Schaut man sich die Geschichte des Sneakers also an, so wird einem klar, dass er sich aus dem Schatten des einfachen Sportschuhs, zu einem Statussymbol geworden ist. Heutzutage gibt es für jede Saison eine neue Kollektion von Sneakern und eine breite Masse von engagierten Anhängern, die sich mit dem Thema „Sneaker“ sehr stark auseinandersetzen.

unsere LIEBLINGE

Lorena Rae

Casual Chic

Julie 

Cosy Christmas Style

Lolo Bravoo

Sporty Streetstyle Look

Lorena Rae

Casual Chic

Hot off the press

Ein Teil – unterschiedlicher Style: Leinenhose

Sie ist die perfekte Begleiterin für den Sommer – die Leinenhose. Leinen ist das perfekte Material für heiße Tage, da es Schweiß und Feuchtigkeit gut aufnimmt und angenehm kühl auf der Haut liegt. Dabei musst du dich natürlich nicht zwischen Funktionalität und Style...

Ein Teil – unterschiedlicher Style: Leinenhose

Sie ist die perfekte Begleiterin für den Sommer – die Leinenhose. Leinen ist das perfekte Material für heiße Tage, da es Schweiß und Feuchtigkeit gut aufnimmt und angenehm kühl auf der Haut liegt. Dabei musst du dich natürlich nicht zwischen Funktionalität und Style...

Hot off the press

Die Trendteile für Herbst 2021

Die Trendteile für Herbst 2021 Jetzt, wo es schon Herbst 2021 ist, ist es an der Zeit, in ein paar neue Modestücke zu investieren, die dich durch die kalten Monate bringen werden. Ganz oben auf der Liste? Ankle Boots, Fake Pelz und coole Jeans. Was auch immer dein...

Die Trendteile für Herbst 2021

Die Trendteile für Herbst 2021 Jetzt, wo es schon Herbst 2021 ist, ist es an der Zeit, in ein paar neue Modestücke zu investieren, die dich durch die kalten Monate bringen werden. Ganz oben auf der Liste? Ankle Boots, Fake Pelz und coole Jeans. Was auch immer dein...

Hot off the press

Trendpiece Radlerhose – so kombinierst du die angesagten Shorts

Es gibt kaum ein Kleidungsstück, das aktuell so polarisiert, wie die Radlerhose. Die einen lieben sie für ihren bequemen Sitz und ihre Stylingfähigkeit, die anderen können sich nicht so richtig mit ihr anfreunden. Doch ganz gleich welchem Lager du angehörst, Fakt ist,...

Trendpiece Radlerhose – so kombinierst du die angesagten Shorts

Es gibt kaum ein Kleidungsstück, das aktuell so polarisiert, wie die Radlerhose. Die einen lieben sie für ihren bequemen Sitz und ihre Stylingfähigkeit, die anderen können sich nicht so richtig mit ihr anfreunden. Doch ganz gleich welchem Lager du angehörst, Fakt ist,...

Hot off the press

Twin Look mit deiner besten Freundin

Du kennst das bestimmt. Man hat eine beste Freundin, mit der man nicht nur charakterlich total auf einer Wellenlänge ist, sondern auch in Puncto Style. Man verabredet sich in der Stadt und bemerkt, dass man das gleiche Outfit trägt. Klassiker. Aber garnicht so...

Twin Look mit deiner besten Freundin

Du kennst das bestimmt. Man hat eine beste Freundin, mit der man nicht nur charakterlich total auf einer Wellenlänge ist, sondern auch in Puncto Style. Man verabredet sich in der Stadt und bemerkt, dass man das gleiche Outfit trägt. Klassiker. Aber garnicht so...