Marc O’Polo – das Label für hochwertige Damen- und Herrenmode

Bei Marc O’Polo handelt es sich nicht nur um ein sehr simples Fangspiel im Wasser, sondern vor allem um ein Label, welches einzigartige Mode für Herren und Damen entwirft, um deren Charakter und die Liebe zu Fashion zum Ausdruck zu bringen. Das O in der Mitte des Namens scheint beim Anblick der Designs auch für den begeisterten Überraschungsausruf zu stehen, den gewiss auch Du ausstoßen wirst. Damen dürfen sich nicht nur auf Schuhe freuen, sondern auf ein umfangreiches Kleidungssortiment, bei welchem nicht nur neuartige Jumpsuits aus Lyocell, sondern auch Materialmix-Kleider aus Seide und Baumwolle die Kirsche auf der Sahne sind.

Herren hingegen können sich beispielsweise mit einem lässigen Hoodie für den Bad Boy-Look entscheiden oder mit Hemden samt schickem Button-down-Kragen einen klassischen Auftritt hinlegen. Marc O’Polo bietet so viele tolle Designs für jeden und ist damit der perfekte Begleiter in allen Lebenslagen.

Die Geschichte von Marc O’Polo

Der Entdecker Marc O’Polo mag ein großer Mann gewesen sein, doch auch die Schweden Rolf Lind und Göte Huss sowie der Amerikaner Jerry O´ Sheets haben Herausragendes geleistet, als sie 1967 in Stockholm die Modemarke Marc O’Polo ins Leben riefen. Schon zur damaligen Zeit fokussierte sich die Identität des Labels auf die Herstellung mit natürlichen Materialien. So konnte auf der einen Seite ein sehr urbaner und lässiger Stil kreiert werden, der seitdem das Lebensgefühl ganzer Modegenerationen prägte.

Auf der anderen Seite wurde ein gehobener Anspruch an die Entwürfe zum Leitbild von Marc O’Polo, welches nicht nur seit 1968 eine eigene deutsche Tochterfirma unter sich hat, sondern seit dem Jahr 1997 auch auf dem internationalen Markt Fuß fasste. Seitdem ist der Erfolg durch einen umgreifenden Zielgruppenfokus begründet, der nicht nur Individualisten mit einem Bewusstsein für Qualität, sondern auch Konsumenten mit trendigem Modegespür anspricht. Dies führte dazu, dass Marc O’Polo heutzutage drei eigene Kollektionen samt Ausrichtung auf Accessoires, sieben Lizenzkollektionen und eine eigenständige Gesellschaft namens CAMPUS zu sich zählen kann.

Marc O’Polo online selbst erleben auf

Wenn es um Mode geht, dann solltest Du nicht nur danach schauen, was gerade angesagt ist, denn mit der richtigen Attitüde kannst Du schließlich auch die schlichtesten Shirts zu einem Hingucker werden lassen. Mode ist und bleibt das, was Du Dich traust, daraus zu machen. Klick doch einfach mal fröhlich drauf los und lass Dir online zeigen, was Du mit Deinen neuen Lieblingsstücken von Marc O’Polo so alles anstellen kannst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.