Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Boyfriend Jeans

Hier erfährst du alles über die Boyfriend Jeans

Der Name der Boyfriend Jeans kommt nicht von ungefähr. Die lässigen Jeans sind so designt, dass sie den Anschein erwecken, du hättest sie aus dem Kleiderschrank deines Freundes geklaut. Trotz lässiger Attitüde lassen sich rund um die Boyfriend Jeans tolle Looks bauen, die sogar deine Weiblichkeit unterstreichen können. Wir geben dir im Folgenden einen kleinen Einblick in die Welt dieses Denim Styles und zeigen dir, wie du sie am besten kombinierst.

Das sind die Eigenschaften der Boyfriend Jeans

Zwar sind die Boyfriend Jeans den Jeans-Schnitten der Männer nachgeahmt, es ist jedoch trotz allem nicht empfehlenswert, zur Jeans des Freundes zu greifen. Die Boyfriend Jeans sind trotz des lässigen Schnittes an die weiblichen Kurven angepasst, was für eine gute Passform – vor allem an der Hüfte – sorgt. Sie ist an den Oberschenkeln locker geschnitten und läuft an den Knöcheln etwas enger zu. Darum kann sie auch wunderbar etwas hochgekrempelt werden. Einige Modelle gibt es auch in cooler Waschung oder mit Destroyed-Elementen. Die Coolness der Boyfriend Jeans hatte bereits Marilyn Monroe in den 60er Jahren entdeckt, als sie ihre erste locker geschnittene Jeans trug. So richtig populär wurden die lässigen Hosen aber erst in den 90er Jahren, als zahlreiche Celebrities anfingen, die Modelle zu tragen.

So kombinierst du deine Boyfriend Jeans gekonnt

Deine Boyfriend Jeans kannst du natürlich wunderbar lässig und cool kombinieren, aber auch gegen einen femininen Look spricht absolut nichts. Bei einem lässigen Look solltest du darauf achten, dass dein Oberteil nicht zu weit ist, um das komplette Outfit nicht zu locker wirken zu lassen. Kombiniere zum Beispiel einen schlichten Rollkragenpulli zusammen mit coolen Sneakern und einer lässigen Bomberjacke. Dazu trägst du eine helle Boyfriend Jeans, die du lässig hochkrempelst. Für einen femininen Look wählst du ein schwarzes Satin-Top und kombinierst es zu deiner Jeans. Dazu trägst du schwarze Stilettos und einen schwarzen Blazer – fertig ist dein Abendlook. Du siehst also, mit der Boyfriend Jeans hast du eine Bandbreite an Outfitmöglichkeiten, die auf dich warten!

Greife auch zu dunklen Modellen

Doch nicht nur die Bluejeans kann bei den Boyfriend Jeans überzeugen. Vor allem auch schwarze Modelle machen ganz schön was her. Greife zum Beispiel zu einer Ripped-Variante in einem ausgewaschenen Schwarz und baue darum dein lässiges Outfit.

New & Interesting

Seide – Der edle Stoff

Wer liebt es nicht: In seidiger weißer Bettwäsche zu schlafen und dazu noch in dem Lieblingsnachthemd aus feiner Seide? Der Stoff fühlt sich toll an auf der Haut und gilt einfach als besonders edel. Doch wo kommt Seide eigentlich her und wie wird sie produziert? Wir...

mehr lesen

New & Interesting

New & Interesting

Bordeauxrot kombinieren

Bordeauxrot ist eine Mischung zwischen den Farben Rot und Violett und überzeugt durch Wärme und Ausdrucksstärke. Die Farbe ist vor allem in den Wintermonaten beliebt, da sie zwar etwas Farbe in ein Outfit bringen kann, jedoch trotzdem nie zu knallig oder aufdringlich...

mehr lesen

New & Interesting

Was ist Casual?

Als Casual wird ein Dresscode bezeichnet, der sehr locker und leger ist und vor allem nach der Arbeit in der Freizeit getragen wird. Bequem ist hier vor allem die Devise und getragen wird alles von Sneakern über Jeans bis hin zu T-Shirts und Stoffhosen. Es geht darum,...

mehr lesen