Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Tapered Leg Jeans

Tapered Leg Jeans – eine Mischung aus Baggy-Pants und Karottenhose

Als „tapered“ bezeichnet man Jeans, die im Hüftbereich und an den Beinen weit geschnitten sind und am Knöchel eng zu laufen. Dadurch entsteht eine konische Form, von der sich auch der Begriff “tapered” ableitet. Tapered Fit Jeans gehören durch die weite Passform zu den Loose Fit Jeans und gelten durch den verjüngten Knöchelbereich als Mischung aus Baggy-Jeans und Karottenhosen.

Der Ursprung der Tapered Fit Jeans

Die weiten Jeans entstanden in den 80er-Jahren. Besonders populär wurden sie durch die sogenannten Paninari in Italien und später – durch die Popper-Bewegung in Deutschland – zum Must-have in jedem Kleiderschrank. Diese konsumorientierten Jugendbewegungen lehnten das typische Bild von Männlichkeit ab und rebellierte gegen den abgewetzten Stil der Punk-Bewegung. Der neue Jeanstyp passte genau in das Schema der adretten Popper und wurde so zu einem Markenzeichen der Bewegung.

Für wen eignen sich Tapered Leg Jeans?

Tapered Leg Jeans sind vor allem diejenigen geeignet, die es bequem und lässig mögen, aber trotzdem nicht auf Baggy-Pants stehen. Durch die lockere Passform sind sie perfekt, um ungeliebte Stellen zu kaschieren.

Kombinationsmöglichkeiten für Tapered Leg Jeans

Tapered Jeans sind wegen ihres lockeren Schnitts vor allem für Alltagslooks geeignet. Dazu passen lässigen Shirt, Blusen und Hemden. Auch Pullover sind im Herbst und Winter erlaubt. Als Schuhwerk sind Sneaker immer eine gute Wahl. Aber auch Halbschuhe sehen zu den Tapered Jeans gut aus.

New & Interesting

New & Interesting

Satin – Der glänzende Stoff mit Luxus-Fakor

Jeder kennt den luxuriösen, schön glänzenden Stoff: Satin. Aber was bedeutet Satin überhaupt? Woraus besteht er? Und wie wäscht man den schönen Stoff am besten?  Das Wort Satin kommt aus dem arabischen und leitet sich von dem Wort Zaytoun oder Zaiton ab. Dies ist der...

mehr lesen

New & Interesting

Was ist Casual?

Als Casual wird ein Dresscode bezeichnet, der sehr locker und leger ist und vor allem nach der Arbeit in der Freizeit getragen wird. Bequem ist hier vor allem die Devise und getragen wird alles von Sneakern über Jeans bis hin zu T-Shirts und Stoffhosen. Es geht darum,...

mehr lesen

New & Interesting

Cocktailkleid

Das Cocktailkleid – die kleine Schwester des Abendkleides Als Cocktailkleid bezeichnet man Kleider, die weniger aufwendig verarbeitet sind als Abendkleider, allerdings auch schicker als Tageskleidung daherkommen. Es ist vor allem für kleine und zwanglose Anlässe, wie...

mehr lesen