Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Chelsea Boot

Hier erfährst du alles über die Chelsea Boots

Chelsea Boots waren ursprünglich ein Schuhmodell für Herren, inzwischen gibt es aber auch zahlreiche Varianten für Damen. Chelsea Boots reichen etwas über den Knöchel und haben auf der Innen- und Außenseite einen elastischen Einsatz. Klassischerweise verfügen die Schuhe über einen kleinen Blockabsatz und strahlen eine zurückhaltende Eleganz aus.

Die Herkunft der Chelsea Boots

Die Geschichte der Chelsea Boots reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Ihren Namen bekamen die Schuhe vermutlich Mitte des 20. Jahrhunderts, als vermehrt Künstler aus Chelsea, einem Londoner Stadtteil, die Schuhe getragen haben. Popularität erlangten die Chelsea Boots vor allem durch die Beatles, die Abwandlungen der Stiefeletten trugen. Die Schuhe zeichnen sich durch eine bequeme Passform und ein leichtes Anziehen aus. Durch die elastischen Einsätze ist man schnell hinein geschlüpft und muss sich nicht mit lästigem Schuhebinden herumschlagen. Heute gibt es die Chelsea Boots in unterschiedlichen Ausführungen und Farben, mit etwas höheren oder niedrigeren Absätzen.

Chelsea Boots stilvoll kombinieren

Chelsea Boots kannst du auf Grund ihrer zurückhaltenden Optik vielseitig kombinieren. Ob in der Freizeit, im Büro oder auf deiner Abendveranstaltung, die Schuhe passen zu jedem Anlass – wir zeigen dir, wie es geht! Für den Alltag trägst du deine Chelsea Boots mit einer angesagten Mom Jeans, die einen High-Waist Schnitt hat. Die Jeans krempelst du am Saum etwas nach oben, sodass deine Schuhe gut zu sehen sind. Dazu trägst du ein schlichtes Longsleeve. Um den Look noch etwas aufzupeppen, kannst du an kalten Tagen einen eleganten Wollmantel dazu kombinieren. Im Frühling trägst du ganz einfach einen tollen Blouson dazu. Natürlich kannst du deine Boots auch feminin kombinieren. Einen Stilbruch erzeugst du, wenn du die Footwear zu einem fließenden Blumenkleid kombinierst, das kurz über dem Knöchel endet.

Bunte Chelsea Boots sorgen für einen Farbtupfer im Outfit

Um dein zurückhaltendes Outfit ein bisschen aufzupeppen und Farbe ins Spiel zu bringen, greifst du am besten zu bunten Varianten der Chelsea Boots. Ursprünglich aus einfarbigem Leder designt, gibt es die Modelle heute in unterschiedlichen Musterungen. Vor allem der Animal-Print ist wieder total angesagt und darum kannst du auch die Chelsea Boots im Leo-Look shoppen. So kreierst du im Handumdrehen einen tollen Farbtupfer, der dein Outfit aufwertet!

New & Interesting

Bermuda Shorts

Die Bermuda Shorts sind eine der edleren Varianten der kurzen Hosen. Die sommerlichen Shorts werden sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen und gelten als besonders beliebtes Hosen Modell, wenn die Temperaturen wieder in die Höhe schießen. Der Saum der...

mehr lesen

New & Interesting

Tüll – der feine Netzstoff mit dem gewissen Etwas

Tüll ist ein netzartiges Gewebe, das aus verschiedenen Materialien hergestellt werden kann. Erstmals produziert wurde der Netzstoff im 19. Jahrhundert in Tulle. Die französische Stadt hat dem Stoff auch seinen bekannten Namen gegeben. Die Herstellung und Eigenschaften...

mehr lesen

New & Interesting

Organza – Extravagant und durchscheinend

Organza ist ein leicht transparenter Stoff, der eine glänzende Optik hat. Verwendung findet der Stoff vor allem bei opulenten Abendkleidern oder im Bereich Hochzeitsmode. Aber auch Home Accessoires, wie zum Beispiel edle Tischläufer oder Kissenbezüge können aus...

mehr lesen

New & Interesting

Nappaleder – das Leder mit Struktur

Nappaleder zeichnet sich dadurch aus, dass es mit der Haarseite nach oben verarbeitet wird. Diese Verarbeitung wird als narbenseitig bezeichnet und gibt dem Leder die typische strukturierte Narben-Optik. Es ist sehr weich und wird für viele verschiedene...

mehr lesen