Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Paisley-Muster

Das Paisley-Muster – abstrakte Kunst für Deinen Kleiderschrank

Beim Paisley-Muster handelt es sich um eine Darstellung des persischen Boteh-Muster. In der Grundform ist das Paisley-Muster ein Blatt mit einem gebogenen Ende, das an ein Komma erinnert. Es wird als abstraktes und dekoratives Muster für Stoffe verwendet und taucht häufig in knalligen Farbkombinationen auf.

Woher kommt das Paisley-Muster?

Der Ursprung des heute bekannte Paisley-Muster liegt bei den Chaldäern und wurde von den Kelten verbreitet. Allerdings wurde lange Zeit von griechischen und römischen Ornamenten. Die heutige Form des Paisley-Muster stammt von den Persern aus dem Sassanidenreich und stellt das bereits erwähnte Boteh-Muster dar. Durch die Perser kam das Boteh-Muster nach Indien von wo es durch britische Soldaten auch nach Großbritannien gelangte. Bereits im 18. Jahrhundert begannen die Briten damit Imitationen des Boteh-Musters zu produzieren. Den Namen erhielt das Paisley-Muster von der schottischen Stadt “Paisley”, die im 19. Jahrhundert ein bedeutendes Textilzentrum in Großbritannien war. Durch Königin Viktoria avancierte es im 19. und 20. Jahrhundert zum echten Trendmuster im Vereinigten Königreich und erlebte in den 70er-Jahren ein Revival.

Was stellt das Paisley-Muster dar?

Das Paisley-Muster stellt den Ableger einer Dattelpalme dar, die für die Chaldäer überlebenswichtig waren. Somit stand das Paisley-Muster lange Zeit für Fruchtbarkeit. Heutzutage wird das Paisley-Muster vor allem mit der Hippie-Bewegung in Verbindung gebracht, die für eine Renaissance des antiken Musters sorgte.

Wie stylt man Paisley-Muster?

Kleidungsstücke mit Paisley-Muster sehen vor allem, durch ihre farbenfrohe Natur, im Sommer besonders gut aus. Diese Pieces können Deinem Sommeroutfit das gewisse Etwas geben. Auch als Accessoires für formellere Anlässe bietet sich das Paisley-Muster an. Hier kommt es in Form eines Seidentuches besonders gut zur Geltung. Paisley-Muster sollten sporadisch eingesetzt werden und als Akzentgeber funktionieren. Vermeidet daher komplette Outfits im Paisley-Look – das sieht schnell nach Schlafanzug aus. Auch sollten keine anderen Muster eingesetzt werden – so wirkst Du zu überladen.

New & Interesting

Seide – Der edle Stoff

Wer liebt es nicht: In seidiger weißer Bettwäsche zu schlafen und dazu noch in dem Lieblingsnachthemd aus feiner Seide? Der Stoff fühlt sich toll an auf der Haut und gilt einfach als besonders edel. Doch wo kommt Seide eigentlich her und wie wird sie produziert? Wir...

mehr lesen

New & Interesting

New & Interesting

Bordeauxrot kombinieren

Bordeauxrot ist eine Mischung zwischen den Farben Rot und Violett und überzeugt durch Wärme und Ausdrucksstärke. Die Farbe ist vor allem in den Wintermonaten beliebt, da sie zwar etwas Farbe in ein Outfit bringen kann, jedoch trotzdem nie zu knallig oder aufdringlich...

mehr lesen

New & Interesting

Was ist Casual?

Als Casual wird ein Dresscode bezeichnet, der sehr locker und leger ist und vor allem nach der Arbeit in der Freizeit getragen wird. Bequem ist hier vor allem die Devise und getragen wird alles von Sneakern über Jeans bis hin zu T-Shirts und Stoffhosen. Es geht darum,...

mehr lesen