Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Pumps

Was sind Pumps?

Pumps sind DIE Klassiker im Bereich der Schuhmode für Frauen. Vor allem in der Business Mode sind sie beliebt, da sie klassisch und elegant sind und in ihrer ursprünglichen Form ohne viele Verzierungen auskommen. Außerdem haben sie keinen Verschluss und sind weit ausgeschnitten und komplett geschlossen. Pumps verfügen über eine Absatzhöhe von 3 – 9,5 cm, die Form des Absatzes kann dabei unterschiedlich ausfallen. Außerdem haben Pumps kein Plateau.

Die Geschichte der Pumps

Pumps gibt es schon seit mehreren hundert Jahren, jedoch waren es zunächst Männer, die die Schuhe im 17. und 18. Jahrhundert trugen und bereits im 16. Jahrhundert wurde der Begriff “Pumps” für verschiedene Arten von Schuhen verwendet. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen dann auch Frauen, die Absatzschuhe zu tragen und Ende des 19. Jahrhunderts entwickelten sich die Pumps zu Tanzschuhen sowohl für Männer, als auch für Frauen. Als dann im 20. Jahrhundert vermehrt Absatzschuhe von Frauen getragen wurden, gewannen auch die Pumps an Beliebtheit und wurden in den Alltag vieler Damen integriert.

Pumps in verschiedenen Formen und Farben

Obwohl der klassische Pumps sehr schlicht und zurückhaltend ist und ohne jegliche Verzierung auskommt, sind längst nicht alle Pumps gleich. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen, die alles andere als langweilig sind. Die Auswahl reicht von Modellen in auffälligen Farben, bis hin zu Nieten oder durchsichtigen Absätzen. Aber auch die klassischen Pumps müssen nicht langweilig sein, Modelle aus hochwertigem Leder bestechen durch ein wertiges Aussehen. Das klassische Material, aus denen die Schuhe gefertigt werden, ist Leder. Hierbei wird unterschieden zwischen Glatt-, Velours- und Nappaleder. Es gibt aber auch Modelle aus Kunstleder oder Textil.

Pumps kombinieren – so einfach geht’s

Die meisten Pumps lassen sich wunderbar in zahlreiche Business-Looks integrieren. Wähle zum Beispiel einen locker fallenden Hosenanzug, zusammen mit einer hellen Bluse und trage dazu schwarze Pumps mit einem dünnen Absatz. Aber nicht nur im Büro lassen sich die eleganten Absatzschuhe wunderbar tragen. Auch auf der nächsten Feierlichkeit machen sich die Schuhe ganz besonders gut. Klassisch-elegant wird dein Look, wenn du sie zum kleinen Schwarzen kombinierst, aber auch zu einer fließenden Robe machen sich die Pumps gut. Wenn du nicht so gerne Kleider trägst, dann greife zu einer fließenden Culotte und einer passenden Bluse und setze mit deinen Pumps ein Fashion Statement.

New & Interesting

New & Interesting

Satin – Der glänzende Stoff mit Luxus-Fakor

Jeder kennt den luxuriösen, schön glänzenden Stoff: Satin. Aber was bedeutet Satin überhaupt? Woraus besteht er? Und wie wäscht man den schönen Stoff am besten?  Das Wort Satin kommt aus dem arabischen und leitet sich von dem Wort Zaytoun oder Zaiton ab. Dies ist der...

mehr lesen

New & Interesting

Was ist Casual?

Als Casual wird ein Dresscode bezeichnet, der sehr locker und leger ist und vor allem nach der Arbeit in der Freizeit getragen wird. Bequem ist hier vor allem die Devise und getragen wird alles von Sneakern über Jeans bis hin zu T-Shirts und Stoffhosen. Es geht darum,...

mehr lesen

New & Interesting

Cocktailkleid

Das Cocktailkleid – die kleine Schwester des Abendkleides Als Cocktailkleid bezeichnet man Kleider, die weniger aufwendig verarbeitet sind als Abendkleider, allerdings auch schicker als Tageskleidung daherkommen. Es ist vor allem für kleine und zwanglose Anlässe, wie...

mehr lesen