Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Polka Dots

Alles über Polka Dots

Als Polka Dots bezeichnet man ein Punktemuster, wo weiße oder schwarze Punkte auf einen einfarbigen Hintergrund treffen. Ausschlaggebend für das Muster ist, dass die Punkte leicht versetzt angeordnet sind. Zudem können sich Anzahl und Größe der Punkte unterscheiden.

Die Geschichte der Polka Dots

Wie der Name vielleicht schon vermuten lässt, stammen die Polka Dots von einem Stoffmuster ab, dass beim Polka-Tanz verwendet wurde. Der war im 19. Jahrhundert unter europäischen Einwanderern in den USA besonders beliebt. In den Mainstream gelangten Polka Dots vor allem durch Minnie Mouse. Ihr Kleid mit dem auffälligen Punktmuster wurde zum unverwechselbaren Markenzeichen der Comic-Figur. Auch Ikonen, wie Marilyn Monroe, verhalfen den Polka Dots zu ihren heutigen Bekanntheitsgrad. Mittlerweile gehören die frechen Punkte zur Modewelt wie kaum ein anderes Muster.

Wer kann Polka Dots tragen?

Natürlich verbindet man mit den Polka Dots vor allem Damenkleidung, wie Kleider oder Röcke. Aber es war auch ein beliebtes Muster in der Herrenmode. So benannte DC in den 60er-Jahren einen Comic-Superhelden nach dem Muster. Auch Frank Sinatra und Bob Dylan waren Fans von dem eingängigen Punktemuster. Zudem heute lassen sich noch Accessoires für Herren mit Polka Dots finden. Polka Dots können wirklich von jedem getragen werden.

So kombiniert man Polka Dots

Zunächst einmal eignen sich Polka Dots perfekt, um Akzente zu setzen. So kannst du ein schlichtes Outfit ganz einfach mit einem Haarband oder Halstuch mit Punkten aufwerten und ihm einen interessanten Touch verleihen. Sie eignen sich aber auch, um im All-Over-Look getragen zu werden. Greife zum Beispiel zu einem Kleid oder einer Bluse mit Polka Dots. Dazu trägst du einen einfarbigen Blazer oder Mantel. Die Accessoires sollten möglichst einfach gehalten sein, um das Outfit nicht zu unruhig wirken zu lassen.

New & Interesting

Bermuda Shorts

Die Bermuda Shorts sind eine der edleren Varianten der kurzen Hosen. Die sommerlichen Shorts werden sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen und gelten als besonders beliebtes Hosen Modell, wenn die Temperaturen wieder in die Höhe schießen. Der Saum der...

mehr lesen

New & Interesting

Tüll – der feine Netzstoff mit dem gewissen Etwas

Tüll ist ein netzartiges Gewebe, das aus verschiedenen Materialien hergestellt werden kann. Erstmals produziert wurde der Netzstoff im 19. Jahrhundert in Tulle. Die französische Stadt hat dem Stoff auch seinen bekannten Namen gegeben. Die Herstellung und Eigenschaften...

mehr lesen

New & Interesting

Organza – Extravagant und durchscheinend

Organza ist ein leicht transparenter Stoff, der eine glänzende Optik hat. Verwendung findet der Stoff vor allem bei opulenten Abendkleidern oder im Bereich Hochzeitsmode. Aber auch Home Accessoires, wie zum Beispiel edle Tischläufer oder Kissenbezüge können aus...

mehr lesen

New & Interesting

Nappaleder – das Leder mit Struktur

Nappaleder zeichnet sich dadurch aus, dass es mit der Haarseite nach oben verarbeitet wird. Diese Verarbeitung wird als narbenseitig bezeichnet und gibt dem Leder die typische strukturierte Narben-Optik. Es ist sehr weich und wird für viele verschiedene...

mehr lesen