Logo Modeexpertise

das MODE LEXIKON

Fade-Out

Fade-Outs sorgen für den trendigen Used-Look

Als Fade-Out bezeichnet man in der Modewelt Kleidung, die verwaschen aussieht. Besonders beliebt ist dieser Look bei Denim-Stoffen. Dadurch sehen die Kleidungsstücke schon etwas abgenutzt aus und erzeugen so den beliebten Used-Look.

Wie entstehen Fade-Outs?

Fade-Out können bereits bei der Produktion erzeugt werden, indem man den Kleidungsstücke durch spezielle Waschprogramme oder mechanische Mittel einen Teil der Farbe entzieht. So entstehen zum Beispiel auch Stone-Washed-Jeans. Auch die Stoffe können bereits so hergestellt werden, dass sie ausgeblichen wirken. Hierzu werden chemische Bleichmittel eingesetzt.

Wie stylt man den Fade-Out-Look?

Kleidung mit Fade-Out-Look kann auf viele verschiedene Weise kombiniert und gestylt werden. So kannst Du ein Kleidungsstück mit Fade-Out mit einem Kleidungsstück in kräftigen Farben kombinieren, um so das Fade-Out besser zur Geltung zu bringen. Wenn Du auf den Vintage-Look stehst, bietet sich Kleidung an, die ebenfalls ausgewaschen ist oder mit Vintage-Mustern bedruckt ist. Aber auch Basics in Schwarz oder Weiß lassen die Fade-Outs gut zur Geltung kommen. Mit dem Fade-Out-Look stehen Dir alle Möglichkeiten offen.

Kann man Fade-Outs auch selber machen?

Wenn du nicht viel Geld für ein cooles Fade-Out ausgeben möchtest, kannst du den trendigen Used-Look auch einfach selber herstellen. So kannst du eine Jeans mit feinem Schmirgelpapier bearbeiten, um es von der Farbe zu befreien und sie abgenutzt aussehen lassen. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit ein eigenes Muster zu erstellen. Auch häufiges Waschen mit Vollwaschmittel in Pulverform kann für den gewünschten Effekt sorgen. Wasche das Kleidungsstück mit Vollwaschmittel bei hohen Temperaturen und schon wird die Farbkraft weniger.

New & Interesting

New & Interesting

Satin – Der glänzende Stoff mit Luxus-Fakor

Jeder kennt den luxuriösen, schön glänzenden Stoff: Satin. Aber was bedeutet Satin überhaupt? Woraus besteht er? Und wie wäscht man den schönen Stoff am besten?  Das Wort Satin kommt aus dem arabischen und leitet sich von dem Wort Zaytoun oder Zaiton ab. Dies ist der...

mehr lesen

New & Interesting

Was ist Casual?

Als Casual wird ein Dresscode bezeichnet, der sehr locker und leger ist und vor allem nach der Arbeit in der Freizeit getragen wird. Bequem ist hier vor allem die Devise und getragen wird alles von Sneakern über Jeans bis hin zu T-Shirts und Stoffhosen. Es geht darum,...

mehr lesen

New & Interesting

Cocktailkleid

Das Cocktailkleid – die kleine Schwester des Abendkleides Als Cocktailkleid bezeichnet man Kleider, die weniger aufwendig verarbeitet sind als Abendkleider, allerdings auch schicker als Tageskleidung daherkommen. Es ist vor allem für kleine und zwanglose Anlässe, wie...

mehr lesen